Ein besonderer Spaziergang!

 Symbol Blume

Willkommen! Wir hoffen, dass Sie sich im Garten der Religionen wohlfühlen. Dieser besondere Ort soll ein Ort der Begegnung und des Friedens für alle sein! Weiterlesen...

SymbolHalbmond 

 

Weiterlesen

Texte und Symbole erläutert

 Symbol Herz

Ab sofort sind die unten angekündigten Erläuterungen zu allen Symbolen und Texten hier als pdf-Dokumente zum Ausdrucken und zum Download erhältlich..Weiterlesen

Symbol Menora 

 

Weiterlesen

Termine

  Symbol Ausrufezeichen

Entspannung, Information und ungezwungene Begegnung im Garten der Religionen (und anderen Veranstaltungsorten) für Religiöse und Nicht-Religiöse gleichermaßen!
Weiterlesen

 

Symbol SternSymbol Feuer 

 

Weiterlesen

Interreligiöses Friedensgebet für die Überwindung von Hass und Gewalt

2. Juni 2017 um 20.00
Labyrinth vor St. Stephan Karlsruhe, Ecke Ritter- und Erbprinzenstraße, bei Regen in der Kirche

Am Vorabend des von der extremen Rechten in Karlsruhe veranstalteten „Tages der deutschen Zukunft“ beten wir für die  Überwindung von Hass und Gewalt.

Veranstalter: Christlich-Islamische Gesellschaft Karlsruhe und AG Garten der Religionen in Verbindung mit der evangelischen und der katholischen Kirche in Karlsruhe und zusammen mit Muslimen, Buddhisten und Bahá’í

Friedensklangweg vom Garten der Religionen nach St. Stephan

2. Juni 2017 um 18.00 Uhr

Wir treffen uns um 18 Uhr im Garten der Religionen. Wir singen miteinander Friedenslieder, wir ziehen über Klara-Siebert- und  Waldhornstraße zum Kronenplatz, machen am Marktplatz Station. Unser Ziel ist das interreligiöse Friedensgebet vor St. Stephan um 20 Uhr.

Veranstalter: Islamische Internationale Frauengemeinschaft e.V. Karlsruhe und Umgebung e.V. zusammen mit Christlich-Islamische Gesellschaft e.V. und AG Garten der Religionen für Karlsruhe e.V.

Sterben, Tod, Trauer und Erinnerung - Religionen als Hilfe zum Leben


1. Juni 2017 um 19.30 Uhr
im InfoCenter am Hauptfriedhof, Haid-und-Neu-Str. 35-39, 76131 Karlsruhe

  Der Karlsruher Hauptfriedhof gibt Sterben, Tod, Trauer und Erinnerung einen besonderen Raum. Menschen verschiedener Religionen möchten hier ihren individuellen 'Heimatort' finden. Welche Anforderungen stellen die verschiedenen Religionen an einen solchen Ort und was können sie dazu beitragen, den Friedhof zur Heimat für Menschen aller Religionen werden zu lassen?
Herzliche Einladung zum Podiumsgespäch mit Vertreter/innen verschiedener Religionen!
Mitveranstalter: InfoCenter am Hauptfriedhof (www.friedhof-karlsruhe.de)

 Info Center Logo freigestellt     logo heimattage   Infocenter BildrechtFBA

Zum Seitenanfang